Marc Peschke Cube "ELECTRICITÉ" (2013)


  • Illusionistisches Foto-Objekt CUBE
  • Fotografie im Sinne eines Objet trouvé
  • Kurator, Kulturjournalist und Fotograf - tätig in Wertheim & Hamburg

490,00 €*

  • Das Kunstwerk ist sofort verfügbar und kann jederzeit bei uns besichtigt werden.
  • Versandbereit innerhalb von 2 Tagen.
  • Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Produktnummer: 17377
Informationen
Kategorie Fotografie
Künstler Peschke, Marc
Jahr 2013
Titel Cube "ELECTRICITÉ"
Größe 1 42,0 x 58,5 cm
Material C-Print auf Aluminium unter Acrylglas, gefräst
Auflage 15 Exemplare hier, Nr. 3
Signatur Verso betitelt, datiert, nummeriert und signiert: ELECTRICITÉ 2013 x/15 + 2 AP Marc Peschke
Provenienz Atelier des Künstlers
Zustand
Die Fotografie ist in sehr gutem Zustand
Künstler
Marc Peschke wurde 1970 in Offenbach am Main geboren.

Peschke studierte von 1990-1996 Kunstgeschichte, Komparatistik und Ethnologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Seit 1993 regelmäßige Mitarbeit bei verschiedenen deutschen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften sowie tätig als Galerist, Kurator, und Autor. Seit 2006 arbeitet Peschke auch als Fotograf.

In den Fotografien Peschkes stehen Licht und Illusion im Fokus. Der Künstler löst sich weit von den klassischen Stilmitteln der Fotografie und Fotokunst, er spielt mit verschiedenen Qualitäten von Dunkelheit und kreiert illusionistische Fotoobjekte. Es geht ihm immer um Abstraktion, Transformation und Verschlüsselung des Vorgefundenen.

'Mir geht es immer darum, neuartige Bilder zu kreieren. Das Finden einer ungesehenen Bildsprache ist für mich ein wirklich entscheidendes Qualitätsmerkmal von Kunst. Ich will Bilder schaffen, die neu sind, packend – die aber auch etwas von der Welt erzählen, in der wir leben. Von den Veränderungen in der Alltagskultur, von dem, was sich auflöst. Von dem, was wir täglich verlieren.“

Pechke lebt und arbeitet in Wertheim und Hamburg. Seit 2008 hat er regelmäßig Ausstellungen und Projekte in Galerien, Off Spaces, Kunstvereinen und Museen in Deutschland und im Ausland.

e.artis Sicherheit


Besonderheiten und Bemerkungen


"Ich arbeite mit Fotografie, weil sie einen direkten Bezug zu der Realität hat. Das Wurzeln in der Realität ist mir wichtig. Zu sagen: Das habe ich an diesem Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt gesehen. Doch gleichzeitig geht es mir in jedem Fall immer um Auflösung von Vorstellungen über Fotografie. Viele Betrachter fragen mich, gerade bei den "Cubes“, was das eigentlich sei. Es sind Wandobjekte, die aus Fotografien entstanden sind. Immer geht es mir darum, eine individuelle Bildsprache zu entwickeln."

Marc Peschke