Irene Bösch Haus mit rotem Dach (-)


  • Handsigniertes Unikat
  • Sensible Farbkomposition - Delikates Blumebouquet
  • Anerkannte Künstlerin aus Chemnitz

630,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: 30386
Informationen
Kategorie Malerei
Künstler Bösch, Irene
Jahr -
Titel Haus mit rotem Dach
Größe Blatt 62,5 x 48,0 cm
Rahmen: 82,8 x 62,8 cm
Material Aquarell auf Papier
Auflage Unikat
Signatur Unten links in Bleistift ligiert monogrammiert: IB
Publikation -
Provenienz Privatsammlung Sachsen
Zustand
Die Malerei ist in sehr gutem Zustand
Besonderheiten und Bemerkungen
"Blumen in Vase" - Eine Original-Malerei von Irene Bösch.

Diese Komposition ist wie die verbildlichte Bescheidenheit - Die in ihrer Farbpalette stark reduzierte Malerei in Braun- und Rottönen zeigt eine kleine Vase mit einem delikaten Sträusslein weniger weißer Blumen. Die naive anmutende Komposition, symbolisiert in ihrem den Reiz auch der kleinen Dinge und die Schönheit der Natur.

Changierende Farbflächen, bringen den Hintergrund in eine sanfte Vibration und stimmen das Aquarell zugleich in ein harmonisches Gleichgewicht.

Künstler
Irene Bösch wurde 1940 in Chemnitz geboren.

Bösch arbeitete zunächst bis 1960 als Dekorationsmalerin. Sie besuchte später die Malschule bei Willy Wittig und Gerhard Stenge. Von 1960 bis 1961 studierte sie an der Arbeiter-und-Bauern-Fakultät der Hochschule für Bildende Künste in Dresden sowie von 1961 bis 1966 an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Paul Michaelis .

Irene Bösch arbeitet seit 1966 freischaffend in Chemnitz.

E.Artis Sicherheit